PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mickey Thompson Drag Radials



Benni
16.11.2006, 00:31
Moin Se-xPerten....:P
Heute auf ED war zu lesen, daß die SE in GB ab 2007 die MT Drag Radials verbieten.
Warum, stand nicht drin, ich kenne den Grund auch nicht.
Die Dinger haben doch Profil und DOT Prüfung, oder ?
Fährt die denn von den deutschen SE überhaupt einer,
und bleiben die hier erlaubt ?
(Es hieß ja von Seiten der Orga schon öfter, daß man sich an den britischen SE orientiert?
Bis dann,
Benni

nova66
16.11.2006, 10:17
Moinsen Benni,

Ove Kröger fuhr die bisher immer sehr zufrieden auf dem Lemon Dropped 37er Ford.
Weiß auch nicht, warum die die verbieten, geht aus dem Text da ja nicht hervor. Sind die da den Leuten um die Ohren geflogen? Kann ich mir nicht vorstellen, in USA fahren die mit den Reifen 8er Zeiten...

Grüße

boris

RaceFink
16.11.2006, 10:29
Mir wir aus den Text auch nicht ganz klar warum die Radials verboten werden. Vieleicht reichen meine Sprachkentnisse auch einfach nicht.

Kann das jemand übersetzen?

Gruß Udo

Grimmjar
16.11.2006, 11:07
der fairness halber sollen die Reifen verboten werden. Und somit sollen die Rennen noch interessanter werden.
diese Reifen waren auch nur in 2006 erlaubt wenn ich das richtig gelesen habe?

Merlin
16.11.2006, 11:35
Hi Racer und Fans,

soweit ich den Artikel verstanden habe geht es wohl um die nachfolgenden Aussagen:
*Zitata der ED*
:deal:
"Whilst a number of smaller rule changes were evident, the hot topic was always going to be the class choice of tyre", says Colin. "This was debated to a satisfactory conclusion with the much-appreciated input of Phil Evans, the MSA's head honcho for drag racing who chairs meeting of the UK Drag Racing Technical Committee meetings several times a year and who holds a tremendous position of respect with all racers.
In effect, the class will now revert to the 2005 rule book which was written prior to the Mickey Thompson Drag Radial tyre being permitted. This particular tyre was always under review for this year and given the perceived performance increases available, it was widely believed it should be outlawed for 2007.

Meine Übersetzung:
:deal:
Einige kleinere Regeländerungen wurden beschlossen, wobei das heißeste Eisen immer die Frage der Reifenwahl war, sagte Colin. Es kam zu einer befriedigenden Einigung durch die Angaben von Phil Evans, die wir dankend angenommen haben. Phil Evans ist Vorsitzenden der MSA für Dragracing und leitet mehrere male im Jahr Besprechungen der technischen Vereinigungen im englischen Dragracing und seine Meinung hat eine hohe Annerkennung der Fahrern. Tatsächlich soll die SE wieder zu den Wurzeln von 2005 zurückgeführt werden, die beschlossen wurden bevor der M/T Reifen zugelassen wurde. Dieser spezielle Reifen war dieses Jahr immer unter Beobachtung und zeigte eine erkennbare Leistungssteigerung, so wurde dieser Reifen mir größer Mehrheit für 2007 ausgeschlossen.

In der UK-SE sollen wohl die Auto etwas eingebremst werden, bzw. wieder STREET LEGAL werden :prima: Könnte mir auch vorstellen, dass das die ganze Sache mal wieder etwas spannender machen könnte. So ist auch mal ein David wieder vor dem Goliath im Ziel. Hört sich interessant an was die Jungs da ausbrüten. Weiter steht dort:
:deal:
he spirit of the class rules remains intact, and together we can now continue to gain recognition for what we achieve with fully street-legal cars on pump gas, treaded tyres, tax, MOT, Insurance and that damned twenty five mile qualifying Cruise.
©Eurodragster.com
"Expect to see a number of new cars in 2007, with a whole load of differing power plants. More turbo cars, more Procharger cars and, not to be outdone, more nitrous-assisted cars - the rumours are that at least two old favourites are also due to return in 2007. Hell, maybe they've been teased back given the outrageous performances laid down by one Andy Frost and his twin turbo Vauxhall Victor. Better look over your shoulder now Frosty, there is at least a handful of cars just queuing up to kick your butt in 2007.

Dave and Helen of Power Point Communications have once again produced the season DVD, which is now available, and much better than the DVD which covers the Super Mods (Eurodragster.com review forthcoming - Ed). This year the front cover features the Championship-winning '34 Ford hot rod. Ian Hook and the FB Racing team have been in the class almost since inception, theirs is a truly deserving win for 2006. Well done boys.

The 2007 Championship dates have been confirmed and mirror those of our Super Mod cousins:

6th-9th April: Easter Thunderball, Santa Pod Raceway
28th-29th April: Big Bang, Santa Pod Raceway
5th-7th May: Shakespeare County Raceway
16th-17th June: SPRC Summernationals, Santa Pod Raceway
20th-22nd July: Bug Jam, Santa Pod Raceway
25th-27th August: Shakespeare County Raceway
29th-30th September: UK National Finals, Santa Pod Raceway

Wenn ich da an unsere Strecken denke, kann ich verstehen warum sie etwas unternehmen müssen/wollen. Haben ja Autos die locke auch die 8'er Zeiten gehen, was sollen denn die SG oder CE denken :grins:

Na ich bin mal gespannt was die German-SE-Tour neues bringt. Wäre ja mal ne Show wenn Guido oder Micha Vogt auf Toyo-Strassenreifen an die Bleachbox fahren :grins:

Bye4now Merlin :wink:

RaceFink
16.11.2006, 12:02
Hallo,
aber geht es nich nur um die Radials, die Sportsman Pro bleiben wohl legal.

Gruß Udo

guido
16.11.2006, 12:37
aber geht es nich nur um die Radials, die Sportsman Pro bleiben wohl legal.

Hähhhh, also wenn Ich Euch richtig verstehe sollen MT Drag Radial verboten werden, weil dadurch mehr Chancengleicheit entsteht ??????

MT ET Street, oder Hoosier Quick Time Pro bleiben erlaubt ?????

Was ergibt das denn fürn Sinn ?

Ich hoffe in unserer Serie bleibt das Reifenregelment, da sonst die Autos auf Unseren schlechten Strecken in Deutschland gar nicht mehr geradeausfahren.

Das einzigste was man ändern könnteim Regelwerk wäre ein Reifenwechsel nach Reifenpanne beim Cruising !

Grüße Guido

RaceFink
16.11.2006, 12:46
Hallo,
ET Street und Quick time Pro wahren in GB noch nie erlaubt. Das sie hier erlaubt sind ist ein Zugeständniss an unsere schlechten Strecken.

Gruß Udo

guido
16.11.2006, 13:02
Ahaaaaaaaaaa, wußt Ich gar nicht.
Wo kann man denn das ganze Regelwerk mal runterladen ??????

RaceFink
16.11.2006, 13:10
http://www.hostmybb.com/phpbb/viewforum.php?f=15&sid=&mforum=flapper

Das ist das offizelle Forum. Wo Du aber das Reglement bekommst weis ich auch nicht genau.

Gruß Udo

nova66
16.11.2006, 13:13
Was kommt denn dann für 2008? M+S oder Winterreifen nach der neuen deutschen STVO??? :grins:

Grüße

boris

RaceFink
16.11.2006, 13:17
Was kommt denn dann für 2008? M+S oder Winterreifen nach der neuen deutschen STVO???


Genau aber nur im Winterhalbjahr.
Nee im ernst ich glaube es geht um die Profiltiefe die bei den dragRadials zu gering ist um sie in UK Streetlegal zu machen. Oder so.

Gruß Udo

nova66
16.11.2006, 16:27
OK, mal im Ernst zu meinem Verständnis:
Was dürfen die Engländer denn dann fahren? Alle Drag Radials außer MT? Finde ich ja ein wenig seltsam - aber so sind se wohl...

In Belgien beim KOE hatten Fatty und Co doch auch die ETStreet/HoosierQuickTimePro drauf, wenn ich mich nicht irre!

Grüße

boris

RaceFink
16.11.2006, 16:50
Neeee,
beim KOE hatten die Sportsman Pro und QuickTime

Gruß Udo

Bernhard Goldbach
16.11.2006, 18:05
Anfänglich waren die M/T in den USA in den meisten Serien ( Edelbrock-Pro, NMRA etc ) verboten, weil der Reifen Längen besser ist als andere mit DOT und Aufgrund der großen Nachfrage nicht für Jedermann erhältlich war. Seit 2006 ist das Verbot in den USA vom Tisch und die Top-Zeiten werden, soweit ich das verfolge, auch nur mit M/T gefahren.

Kann man aber sowieso nicht auf Deutschland übertragen, da dieser Reifen eine sehr gute Streckenpräparation braucht. Auf schlechten Strecken sollen andere Fabrikate besser sein!

In der vergangenen Saison hat TOYO enorme Fortschritte gemacht, und ist speziell in den 10.5"- Klassen ganz vorne mit bei.

Udo
16.11.2006, 19:06
Ist das auf dem Video auch ein englischer SE Teilnehmer ?

http://www.freshcreation.nl/comments.php?id=669_0_1_0_C

Gruß Udo Becker

RaceFink
16.11.2006, 19:33
Jup,
das ist Andy Frost. :respekt:

Gruß Udo

Patrick Kaiser
16.11.2006, 19:38
@ Udo jepp das ist einer von denen. wir brauchen auch so eine stvzo!! :shock:
gruß
pat

Benni
17.11.2006, 01:33
Moin zus@mmen !
Es gibt in GB ja auch die "UK Streetracers",
und in deren Forum wird das auch diskutiert, hier der Thread :
www.ukstreetracers.co.uk/msgforum/viewtopic.php?t=3359&start=0
Außerdem auch in Pistonheads, hier der Thread:
www.pistonheads.com/gassing/topic.asp?t=326990&f=177&h=0
Frosty und andere Aktive schreiben in beiden Foren,
bis jetzt aber -leider- noch kein Befürworter des Verbotes.
Ist halt immer schwierig, wenn die Fahrer selber über die Regeln bestimmen,
da kann die nötige Objektivität schon mal auf der Strecke bleiben.
(Das wird beim KOE 07 ja auch noch interessant werden,
ist aber ein anderes Thema, tut sich da eigentlich was?)
Ich finde, wenn so ein Reifen DOT hat, sollte er auch erlaubt sein,
denn einen Gürtelreifen halte ich für sicher(er als andere Bauarten),
speziell bei hohen Top Speeds.
Bis dann,
Benni

Grimmjar
17.11.2006, 17:15
mal eine Frage zwischendurch:

wo auf der Welt kann man diese Reifen denn legal auf einem Streßenzugelassen Fahrzeug im Straßenverkehr fahren?

ich war gerade auf delta4x4 und habe gelesen, daß sie in Europa nicht für Straßenzugelassene Fahrzeuge erlaubt sind.

das SE-Regelwerk sagt ja nun, daß die DOT Reifen zugelassen sind.

aber bei den Ausfahreten wären diese Reifen ja nicht STVZO tauglich!?!

werden dann Straßenzugelassene Reifen montiert?




Gruß Thomas

RaceFink
17.11.2006, 17:50
Auf den DragRadials ist sogar ein Warnhinweis in deutsch drauf und E-Prüfzeichen. Die Profiltiefe ist aber sogar neu sehr gering.

Gruß Udo

Merlin
17.11.2006, 18:19
Original von Grimmjar
mal eine Frage zwischendurch:

wo auf der Welt kann man diese Reifen denn legal auf einem Streßenzugelassen Fahrzeug im Straßenverkehr fahren?

ich war gerade auf delta4x4 und habe gelesen, daß sie in Europa nicht für Straßenzugelassene Fahrzeuge erlaubt sind.

das SE-Regelwerk sagt ja nun, daß die DOT Reifen zugelassen sind.

aber bei den Ausfahreten wären diese Reifen ja nicht STVZO tauglich!?!

werden dann Straßenzugelassene Reifen montiert?

Gruß Thomas

Hi Thomas,

soweit ich weiß wurde in der SE'06 auch mit den Reifen vom Track das Cruising gemacht. Wenn Du ein Ticket bekommst, biste eben raus :wink:
Allerdings ist ja nur in Eisennach auf den öffentlichen Strassen gefahren worden. Wie das nun für 07 aussieht, keine Ahnung. Warten ja alle schon auf sehr gespannt auf das neue Regelwerk. Ich für meinen Teil werde mit meinen NORMALEN Starssenreifen antreten und versuchen die Quali zu schaffen. Allerdings verkraften wohl auch meine Achsen und Diff's nicht mehr. Ein Sprialnudelantrieb wäre nicht so prickelnd, aber tuff shit it may happen. Ich denke ne 11'tief bis Mitte sollte auch mit den Holzreifen drin sein und mit viel Glück ausreichen um ins Feld zu kommen. Was dann bei den Rennen möglich ist wird sich zeigen.

Greetz,
Merlin :wink:

RaceFink
20.11.2006, 10:01
Schaut mal was bei den Schweden in Hot Street so geht.

http://snowfreaksracing.com/UntitledFrameset-19.htm

Gruß Udo

pauter-tom
20.11.2006, 10:28
@Udo dann sieh zu, daß das bei Dir ähnlich gut geht!

1600 PS und 1900 Nm sind nicht zu verachten. :prima:

mfg. pauter-tom

nova66
20.11.2006, 10:41
Naja, aber das ist doch n Consul... ...und außerdem grün...

Grüße

boris

RaceFink
20.11.2006, 10:47
Original von nova66
Naja, aber das ist doch n Consul... ...und außerdem grün...

Grüße

boris


Meinst Du deswegen ist der so schnell???

Nee im ernst das Regelwerk ist dem SE sehr ähnlich nur darf hier im Rennen mit Sliks gefahren werden. Vieleicht sind die deswegen schneller als die Engländer. Aber die Zeiten wurden auf präparierten Flugplätzen und nicht auf permanenten Strips gefahren.

Gruß Udo

its a long way to the top if you wana rock and roll