Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Sammelbestellung Löschanlage

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jonny b Good
    Registriert seit
    05.12.2006
    Ort
    Born in Bavaria, ..................living in Austria
    Beiträge
    375
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    Sammelbestellung Löschanlage

    Der Unfall von Uwe dürfte inzwischen jedem bekannt sein. Er hat Glück gehabt und dank seiner Löschanlage keine schlimmen Verbrennungen erlitten.
    Wir haben uns dazu Gedanken gemacht und von Schlüter Motorsport ein Angebot für einen Mengenrabatt bekommen.
    Die folgende Löschanlage bekommen wir bei der Abnahme von mindestens 10 St. für € 140,- anstatt dem Listenpreis im Onlineshop von € 164,90

    https://www.rennsportshop.com/de-fah...age-4-ltr.html

    Anfragen und Bestellungen bitte per Mail an: info@dragraceunion.eu

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Klötzer Jungs
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Klötze, Germany
    Beiträge
    463
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Ich hoff das Uwe nichts schlimmeres passiert ist, gleich mal 'gute Besserung' von mir.
    Ist ja nun dieses Jahr schon der zweite Unfall in Good old Germay, dem Bert auch nochmal alles Gute !!!
    ...und beide Unfälle zeigen uns doch, dass das bestehende Regelwerk und auch die Eigenverantwortung eines Jeden ein MUSS sind, damit alle immer wieder heil nach Haus kommen.

    Jonny, coole Aktion und ich hoff es beteiligen sich viele, ob zwingend notwendig oder nicht, schaden kann eine solche Anlage nicht !

    Gruß, euer Mirko

  3. #3
    Benutzer Avatar von kraftkaefer
    Registriert seit
    15.01.2010
    Ort
    Aisch, Bayern, Germany, Germany
    Beiträge
    61
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Hallo Jonny,

    auch wenn ich mit dem neuen Käfer "nur von 10sec. träume", investiere ich gerne 140,- € und wäre somit sofort bei der Sammelbestellung dabei!

    Wie an anderer Stelle schon geschrieben, wünschen wir vom gesamten Fulla Groffd Team unserm Uwe gute Genesung!


    Viele Grüße
    Stefan
    FULLA GROFFD Drag Racing Team
    www.kraftkaefer.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2004
    Beiträge
    851
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Das ist jetzt in 30 Jahren dragracing der 2. Unfall dieser Art . Warum jetzt verrückt machen ? Ich hatte mich gewundert warum unsere käfer aus USA keine Löscher haben . Antwort von den besten drüben war . Wenn du einen Unfall hast raus aus dem Auto . Bis du raus bist muss ein löschwagen bei dir sein . Sehe ich ein . In England oder Schweden muste ich sogar meinen Löscher aus dem grünen mal ausbauen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von ukw-kfz
    Registriert seit
    11.12.2010
    Ort
    X-Drive Mountain
    Beiträge
    233
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Udo Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt in 30 Jahren dragracing der 2. Unfall dieser Art . Warum jetzt verrückt machen ?
    Das sind dann immer noch 2 zu viel! Und gerade du, der ja immer alles um so viel besser weiß und um sooo viel schlauer und erfahrener ist, glaubst du Leute machen sich

    nur verrückt?

    Wenn es um Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer und Zuschauer geht, kann zu viel nie genug sein!

    Du glaubst, es reicht wenn du stehst und alle sehen :"Oh, der Udo brennt! Ruf doch mal 112!"

    Dann kommt die Feuerwehr nach bestenfalls 30 sec bei dir an.

    In meinem Fall hat es schon 10 Sekunden gedauert, bis ich nach der Erkenntnis: "ES BRENNT!" bei 200km/h überhaupt stand und aus der Karre raus war.

    Die Feuerlöschanlage war da schon voll am arbeiten. Sonst würde ich heute die Zeilen vielleicht nicht schreiben.

    Also 40 Sekunden später bist du vielleicht nicht nur leicht angebräunt, sondern schon "medium" oder "well done"

    Du kannst meinetwegen weiterhin ohne fahren. Deine Entscheidung.

    Aber dann kannst du auch gleich ohne Helm fahren. Scheint bei dir ohnehin nicht viel schützenswertes für den Helm zu geben.
    Geändert von ukw-kfz (13.06.2017 um 22:51 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Manfred
    Registriert seit
    10.03.2002
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    519
    Downloads
    10
    Uploads
    0

    Fahrersicherheit

    @all,
    hier mal der Auszug aus dem Reglement für ET-Bracket bezüglich des Fahreranzug:
    10.7 Fahreranzug

    Fahrzeiten 10.00 (*6.40) bis 11.99 (*7.49) Sek und nicht aufgeladener Motor:
    Jeder Fahrer muss eine Jacke tragen, die SFI 3.2A/1 entspricht oder einen einlagigen, feuerabweisenden Overall nach FIA-Standard 8856-2000.
    Fahrzeiten 9.99 (*6.39) bis 7.50 (*4.50) Sek. oder mehr als 217km/h (135mph):
    Jeder Fahrer muss eine Jacke und Hose tragen, die SFI 3.2A/5 entspricht oder einen zweilagigen, feuerabweisenden Overall nach FIA-Standard 8856-2000 mit der dazugehörigen Unterwäsche, Kopfhaube (Balaclava), Schuhe und Handschuhe. Bei Fahrzeugen mit offener Karosserie sind Handschuhe nach SFI 3.3/1 und Armfangriemen vorgeschrieben.

    Ich denke das es nun Jedem klar sein muß, dass auch in ProET ein kompletter Fahreranzug getragen werden muss. Auch bei Fahrtzeiten langsamer als 10:00 Sek.

    Ob Feuerlöschanlage oder nicht ist unter 9.3 Feuerlöschsysteme nachzulesen.

    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von ukw-kfz
    Registriert seit
    11.12.2010
    Ort
    X-Drive Mountain
    Beiträge
    233
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Manfred Beitrag anzeigen

    Ich denke das es nun Jedem klar sein muß, dass auch in ProET ein kompletter Fahreranzug getragen werden muss. Auch bei Fahrtzeiten langsamer als 10:00 Sek.


    Manfred
    Danke für deinen Beitrag, Manfred!

    Ich bin sicher nicht der erste, und werde auch nicht der letzte sein, der sich von den alten Säcken nicht belehren lassen will.

    Aber die haben wirklich recht. Punkt.

    Wie schrieb doch Markus Münch vor kurzem ( oder war es Benni ??):

    What separates the boys from the men is the safety.................

    Wie auch immer:

    Ich hatte alle Vorschriften erfüllt oder sogar übertroffen und es hat trotzdem nicht gereicht.....

    Das passiert mir sicher nie mehr.
    Geändert von ukw-kfz (13.06.2017 um 23:43 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2004
    Beiträge
    851
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
    @all,
    hier mal der Auszug aus dem Reglement für ET-Bracket bezüglich des Fahreranzug:
    10.7 Fahreranzug

    Fahrzeiten 10.00 (*6.40) bis 11.99 (*7.49) Sek und nicht aufgeladener Motor:
    Jeder Fahrer muss eine Jacke tragen, die SFI 3.2A/1 entspricht oder einen einlagigen, feuerabweisenden Overall nach FIA-Standard 8856-2000.
    Fahrzeiten 9.99 (*6.39) bis 7.50 (*4.50) Sek. oder mehr als 217km/h (135mph):
    Jeder Fahrer muss eine Jacke und Hose tragen, die SFI 3.2A/5 entspricht oder einen zweilagigen, feuerabweisenden Overall nach FIA-Standard 8856-2000 mit der dazugehörigen Unterwäsche, Kopfhaube (Balaclava), Schuhe und Handschuhe. Bei Fahrzeugen mit offener Karosserie sind Handschuhe nach SFI 3.3/1 und Armfangriemen vorgeschrieben.

    Ich denke das es nun Jedem klar sein muß, dass auch in ProET ein kompletter Fahreranzug getragen werden muss. Auch bei Fahrtzeiten langsamer als 10:00 Sek.

    Ob Feuerlöschanlage oder nicht ist unter 9.3 Feuerlöschsysteme nachzulesen.

    Manfred
    . Natürlich muss jeder einen feuerfesten Anzug tragen . Und mit einer funktionierenden Firewall sollte auch nichts in den innenraum kommen . Es ging gerade um löschanlage. Kann man machen muss man aber nicht wenn das Auto sicher gebaut ist . Integralhelm und Halskrause sind wichtiger
    Geändert von Udo (14.06.2017 um 07:50 Uhr)

  9. #9
    Benutzer Avatar von kaeferdesaster
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    47
    Downloads
    4
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Udo Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt in 30 Jahren dragracing der 2. Unfall dieser Art . Warum jetzt verrückt machen ? Ich hatte mich gewundert warum unsere käfer aus USA keine Löscher haben . Antwort von den besten drüben war . Wenn du einen Unfall hast raus aus dem Auto . Bis du raus bist muss ein löschwagen bei dir sein . Sehe ich ein . In England oder Schweden muste ich sogar meinen Löscher aus dem grünen mal ausbauen
    ich kenne sehr viele Strecken, da hast du am Ende der 400 Meter keinen Löschwagen und keinen Notarzt da stehen, die im Ernstfall sofort da sind, so wie in den USA ! Kann sein, dass die normalen Sauger, so wie deiner einer ist, so gut wie überhaupt nicht brennen wenn was passiert, aber darauf kann es jeder Fahrer selber drauf an kommen lassen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von ukw-kfz
    Registriert seit
    11.12.2010
    Ort
    X-Drive Mountain
    Beiträge
    233
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Udo Beitrag anzeigen
    . Natürlich muss jeder einen feuerfesten Anzug tragen . Und mit einer funktionierenden Firewall sollte auch nichts in den innenraum kommen . Es ging gerade um löschanlage. Kann man machen muss man aber nicht wenn das Auto sicher gebaut ist . Integralhelm und Halskrause sind wichtiger
    Ich hatte die Klamotten und einen Helm an, der dem Reglement für die gefahrenen Zeiten entspricht. Und Sicherheit weit darüber hinaus.

    Und natürlich "muss" man keine Löschanlage haben. Es ist eben zusätzliche Sicherheit für kleines Geld.

    Nur weil du aus welchen Gründen auch immer alles schlecht reden musst was der Kindich sagt und tut,

    könntest du jetzt mal lieber die Schnauze halten.

    Wenn es um hier um die Sicherheit und vielleicht sogar lebensrettende Maßnahmen geht, sollte man lieber objektiv bleiben.

    Sonst würde ich dir empfehlen bei unserer nächsten Begegnung einen Helm zu tragen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •