Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: 76er Camaro umbauen ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Heerbrugg Schweiz
    Beiträge
    6
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Beitrag 76er Camaro umbauen ?

    Hallo zusammen und Danke für die Aufnahme ins Forum :-)

    Leider hab ich nichts vergleichbares in der Schweiz gefunden deshalb wende ich mich gerne an euch. Evtl hat es ja auch hier Schweizer mitdabei...

    Also folgendes, ich besitze schon länger einen 76er Camaro und bin mir am überlegen ob das eine gute Basis ist um ein wenig Dragster Luft zu schnuppern?
    Meine fragen sind: Ist das eine Aufbaufähige Basis? Das Auto ist momentan Original...leichte Motor Modifikationen...

    Wie wird so ein "Dragster" aufgebaut? Gewicht ist ja ein grosses Thema... alles mal raus was keine Miete zahlt ? und Dann Käfig und Schalensitz rein? oder muss das Auto komplett anders aufgebaut werden ?
    Mein "Traum" wäre es mit diesem Auto ein "low Budget" Dragster aufzubauen um einfach mal Rennluft zu schnuppern...

    Könnt Ihr mir hier tipps geben? Ist das machbar? was muss ich investieren? was wird umgebaut?

    Vielen Dank für Eure Inputs und Meinungen
    Freundliche Grüsse aus der Schweiz :-)

  2. #2
    Administrator Avatar von Mr.T
    Registriert seit
    10.03.2002
    Ort
    Landsberg am Lech
    Beiträge
    417
    Downloads
    5
    Uploads
    33
    Hallo und Willkommen im Forum.

    Es gibt hier einige Schweizer Dragracer im Forum und auch die anderen werden dir sicher helfen können. Der Camaro ist seit Jahrzehnten eine gute Basis für einen Dragracer.
    Eine große Auswahl an Teilen ermöglichen fast jede Evolutionsstufe vom Super Stock (fast Originalzustand) bis zum Pro Street Doorslammer.

    Du solltest dich für eine Klasse entscheiden und das Auto darauf hin aufbauen.

    Welche Zeit schafft dein Auto wie es jetzt aktuell ist?
    www.racingjunk.eu der kostenlose Teilemarkt für Motorsport, Tuning und Oldtimer.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Heerbrugg Schweiz
    Beiträge
    6
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hallo Mr.T
    Danke für die schnelle Antwort..
    Ja wegen den Schweizern war natürlich nur gemeint damit ich evtl auch mal bei einem Fahrer vorbeigehen kann der etwas in der nähe liegt :-) für Informationsaustausch usw...
    Also wenns mal nicht Regnet werde ich das mal irgendwie probieren was ich Aktuell auf die viertel Meile brauche :-)

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Heerbrugg Schweiz
    Beiträge
    6
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hallo zusammen.
    Ich habe gestern Abend mal ein bischen im Internet geforscht über die verschiedenen Klassen. Leider hab ich nicht wirklich viel herausgefunden. Auf den meisten Seiten steht geschrieben wie die Autos aussehen und welche Zeiten Sie erreichen müssen. Ich wäre aber froh wenn ich irgendwo lesen kann was bei den verschieden Klassen erlaubt und verboten ist, resp. wie weit das Auto verändert werden darf. Achja und was bedeutet Doorslammer ??
    Vielen Dank für eure Hilfe
    Gruess

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    88
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Fahr doch erstmal beim Public Race mit. In Deutschland werden Veranstaltungen auf verschiedenen Flugplätzen angeboten. Dann sieht man doch, ob es sich wirklich lohnt, direkt den ganzen Wagen auseinander zu bauen. Bisher scheint es Dich jedenfalls nie interessiert zu haben, wie schnell Dein Wagen wirklich ist, sonst hättest Du bestimmt Beschleunigungszeiten vorweisen können. Mich hat so was immer interessiert und habe mir daher schon vor 20 Jahren ein Beschleunigungsmessgerät gekauft. Um dann mal eine hoch offizielle Zeit zu bekommen bin ich bei einem Public Race in Bottrop mit gefahren.

    Für mich hat dieses Rennen völlig ausgereicht. Weitere Ambitionen wurden dadurch nicht geweckt. Also bevor Du jetzt den kompletten Wagen aus einander nimmst, fahr doch erstmal mit. Dann kannst du weiter sehen.

    Natürlich macht es keinen Sinn mit einem 5,7 l, 170 PS Standartmotor anzutreten. Da sollte also schon vorher etwas in den Motor investiert worden sein.



    PS.: Ich wollte noch etwas dazu schreiben, warum bei mir keine weiteren Ambitionen ausgelöst wurden.

    Als Fahrer sind die Nachteile, die teilweise langen Wartezeiten zwischen den einzelnen Rennen zu benennen, Beispielsweise Hockenheim. Man steht Stundenlang in der Warteschlange bei sengender Sonne. Nicht gerade angenehm. Da ich länger nicht mehr in Hockenheim war, weiß ich allerdings nicht wie das mittlerweile mit den Wartezeiten aussieht.
    Dann, wenn man alles gepackt hat, da mit einem Anhänger runter gefahren ist, das ganze Wochenende verregnet ist. Von den Kosten gar nicht erst zu reden.

    Dann bin und bleibe ich lieber Zuschauer und hin und wieder mal ein Public Racer, der mit dem Wagen auf eigener Achse anreist. Fahren und wieder ab in die Garage.
    Geändert von mike cougar (01.09.2017 um 11:01 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Benni
    Registriert seit
    14.07.2002
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.729
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Für 2017 gäbe es noch 2mal die Möglichkeit zu ersten Testläufen bei 1on1 Motorsports auf dem Phoenix Dragway in der Nähe von Mainz / Bad Kreuznach,

    Mitte September beim "DAS Drag Day" , allerdings schwer Käferlastig, und am 6.-8. Oktober zum Saisonfinale "King of the Hill",

    dann mit deutlich mehr US Cars am Start und einigen der Einsteiger und Sportsman Klassen wie Bracket Race oder Pro ET (mit persönlichem Index)

    oder vielleicht sogar Super Gas 9.90, wenn sich dafür genug Interessenten finden. Dahin kommen immer auch einige Schweizer, um die Saison ausklingen zu lassen.

    Ein Doorslammer ist alles, was Türen hat, vom Street Car bis zum 5 Sekunden Pro Modified.

    Falls du mitfährst und schneller werden willst, kommen irgendwann 2 Grenzen zum Umbauen : Alles unter 12 Sekunden braucht einen Überrollbügel,

    alles unter 10 Sekunden braucht einen Überrollkäfig, beides nach Dragster Bauvorschrift, daran knabbern viele US Classic Besitzer,

    denn sie möchten nicht die Innen-Einrichtung zerschneiden.

    Die allgemeinen Bauvorschriften kannst du z.B. hier einsehen : http://www.d-r-o.de ; Downloads, Reglement Teil 3

    Bis dann, am Start,
    Benni

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von gordonBleu
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    61191 Rosbach ( Bei Benny um die Eck) :)
    Beiträge
    110
    Downloads
    3
    Uploads
    0
    Geändert von gordonBleu (01.09.2017 um 18:05 Uhr) Grund: :)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von GSXR
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    639
    Downloads
    0
    Uploads
    0

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Heerbrugg Schweiz
    Beiträge
    6
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hallo zusammen
    Vielen Dank für die vielen Infos...
    Meine momentane Lage ist so das ich in den Herbstferien den Motor und Automat abdichten will. Halt step by step...und da kam mir der Gedanke das ich schon lange mehr aus dem Auto holen wollte und evtl. jetzt die Möglichkeit ist damit anzufangen. Der Motor ist "leider nur" ein 305 er welchen ich immerwieder leicht aufgemotzt hatte. Headers mit 2 Rohr Anlage, Ansaugspinne, Vergaser, Luftfilter. Er geht jetzt bereits deutlich besser als Original. In Absehbarer Zukunft möchte ich gerne einen Crate Engine einbauen. 300+ PS gibt's da ja zu normalen Konditionen...das muss aber noch ein bischen warten.
    Was ich aktuell machen möchte ist Automat (ich vermute Simmerring hinter Drehmomentwandler) ersetzen da er undicht sein wird und den Motor auf der Stirnseite (Kurbelwellendichtring) erneuern. Mein gedanke war dann gleich noch ne Nockenwelle einzubauen. Ich habe aus einem 350er den ich fast gratis bekam und aufbauen wollte (leider dann ein Riss in der Zylinderlaufbahn) noch ein Isky Cam. Kann mir evtl. jemand sagen ob die in meinen 305er geht? anhand von dem wie ich mich auskenne sollte sie gehen...
    Iskenderian Mega Cam 264 Hyd 270 Hyd steht auf der Welle

    Wäre super wenn das jemand wüsste...
    Vielen Dank schonmal

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Heerbrugg Schweiz
    Beiträge
    6
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hier noch ein Bild der Cam

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	thumbnail_20160905_202308.jpg 
Hits:	16 
Größe:	72,4 KB 
ID:	4504

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •