Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bremsscheibe(n)

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    60
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Bremsscheibe(n)

    Mal ne Frage zum Reglemont:
    Handelt es sich dabei um eine Einscheibenbremse, muss die Scheibe einen Durchmesser von mindestens 295mm aufweisen. Für Doppelscheiben sind min-destens 230 mm vorgeschrieben.
    Je nach Klasse gibt es dann noch etwas abgewandelte Größen.

    Würde eigentlich eine Bremsscheibe ausreichen um das Motorrad sicher abzubremsen?
    Dies würde ja auch ein paar Gramm Gewicht sparen!
    Bei meinem jetzigen Bike reicht es dicke, damit werde ich nicht schneller wie 160-170km/h.
    Aber später wird mal hoffentlich die 200km/h+ geknackt!

    Ihr kommt ja teilweise mit 250km/h+ durchs Ziel geschossen bei guten 200kg Bikegewicht (Bernd).

    Habt Ihr das mal getestet oder von anderen mitbekommen?

    Danke für Euer Feedback.

    Gruß Andre

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    458
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Eine Scheibe sollte ausreichen. Die SSB bzw. Pro Street Bikes in USA donnern mit über 300 km/h durchs Ziel und da haben nicht wenige auch nur eine Scheibe.

    Gruß, Sebastian.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von speedjunkie
    Registriert seit
    31.12.2012
    Ort
    59379
    Beiträge
    320
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Moin Andre,

    mit den Bremsen ist das so eine Sache.
    Wie viele Scheiben reichen kann man pauschal so nicht sagen - es ist abhängig von der Länge der Bremszone. In den Staaten mag eine Scheibe reichen und SSB hat oftmals auch nur eine Scheibe. Aber die fahren in USA und auch hier i.dR. Strecken die enorm viel Auslauf hinten haben (500 Meter +++) Je kürzer die Bremszone, desto besser, wenn du mehr Druck auf die Vorderbremse bringen kannst.

    Gewicht:
    Bei ner Busa haben die beiden vorderen originalen Bremsscheiben mit 320 mm je 1,2 Kilo Gewicht plus das Gewicht der Bremssättel. Wenn du da auf 230 mm umsteigst und ne moderne Wavescheibe (z.B. GALFER) verbaust, sparst du ungefähr 600 Gramm pro Scheibe (macht rund 1,2 Kilo)

    "Nur" 200 km/h:
    Wir sehen bei den Rennen häufig Bikes mit nur einer Scheibe vorn - Gewicht sparen wo es nur geht, und das obwohl nur wenig PS anliegen und die Kisten nur 220 rennen - Was wir aber auch sehen ist, dass die Jungs dann bei kurzen Bremszonen (gibt da einige Tracks) hinten in die Wiese knallen oder vor lauter Angst (kurzer Auslauf) so hart zupacken, dass sie abfliegen.

    Meine Meinung:
    Für unsere Zwecke finde ich zwei Scheiben immer safer und würde das Gewicht nicht überbewerten - auch wenn das Reglement nur eine Scheibe vorsieht.
    Gruss
    _____________
    # 987 #
    Speedjunkie

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    60
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Speedjunkie, hi Sebastian,
    Erst einmal Danke für Eure Einschätzung.
    Zwei Bremsscheiben packen doch noch härter zu als eine. Auf den Strecken auf denen ich fahre war bisher immer genug Auslaufzone vorhanden (Eisenach, Alkersleben & Brilon). Das werden Zukunft auch meine Hauptstrecken bleiben. Ich werde mit meine Elektrokiste eh nicht wirklich offiziell in einer Klasse starten, da es bisher auch keine Klasse gibt. Wie gesagt, 250km/h + werde ich wohl nie erreichen (bisher bin ich mit meinem 14/34 kW Motor gerade mal bei 157 km/h. Nächstes Jahr hoffe ich noch ein paar km/h zuzulegen aber die 200 km/h vorerst werde ich nicht packen!
    Ich denke ich mache weiter wie bisher mit einer 310mm Scheibe. Das sollte vorerst völlig ausreichen!
    Danke und Gruß
    Andre

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    60
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Habe gerade nochmal meinen 200,49 km/h Testlauf angeschaut.
    Das ist mein aktueller Topspeed Rekord mit der 14/34kW Elektrogixxe auf einer Strecke von 740m (mehr geht nicht mit meinem aktuellen Setting).
    Ich habe 390m für den Bremsweg benötigt mit einer Scheibe bei derzeit 169kg Gewicht vom Bike!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von speedjunkie
    Registriert seit
    31.12.2012
    Ort
    59379
    Beiträge
    320
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Das ist knapp und viel Weg .....

    Vergleich:
    Mit 2 x 320 mm hab ich in Brilon meine Busa laut timeslip aus 264,2 km/h auf null gebremst.
    Also rund 320 Meter Bremsweg - ich hab da lieber Reserve am Hebel ...
    Gruss
    _____________
    # 987 #
    Speedjunkie

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    60
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hab es ja selber in Brilon mitbekommen, könnte sau knapp werden!
    Ich glaube ich gehe lieber doch auf 2 Scheiben. Hatte dort nur 172 km/h drauf und am Ende nur noch 40-50m übrig!
    Muss ich halt an andere Stelle Gewicht sparen!
    Glückwunsch zum Topspeed Rekord an dem Event!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •