Seite 126 von 131 ErsteErste ... 2676116124125126127128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.251 bis 1.260 von 1306

Thema: Was Schraubt Ihr über den Winter so...Was wird Verbessert...Welche Pläne habt Ihr...?

  1. #1251
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    146
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Speedjunkie,
    das mit dem hinteren Reifenwärmer habe ich mir fast gedacht :-).
    An deine Starts und Burn Outs pro Saison werde ich wohl nie rankommen.
    Da hält eine Kette bei mir wohl 3-4 Jahre
    Aber Danke schon mal mit dem Hinweis für das größere Ritzel!
    Die 350Nm sind doch aber auf dem Dynojet im 5. oder 6. Gang gemessen.
    Wenn das auf den 1. Gang umgerechnet wird hast du doch eine viel höhere Drehmoment (Grund für Spinning Wheel)!
    Beim E-Motor habe und werde ich auch in Zukunft nicht mit Getriebe fahren sondern nur per Ritzel/Kette die entsprechende Übersetung festlegen. Wie gesagt der Motor, mit dem ich liebäugel liefert laut Hersteller ca 500Nm, die natürlich von Anfang an da sind. Je nach Übersetzung muss das ja nur multipliziert werden ...

  2. #1252
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    146
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Habe mir mal etwas vom übern Teich bestellt und werde es bei meine Flughafenfahrten mal testen.
    Mal schauen wie gut das funzt:
    http://www.burgertuning.com/dragy_gp...nce_meter.html
    Ist zumindest 10 Mal genauer als mein Garmin!

  3. #1253
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    146
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Speeddays Alkersleben
    Hier kürze ich mal ab ...
    - neue persönliche Bestzeit mit dem Elektrobike
    - neue persönliche Bestzeit von meinem Bruder mit seiner 1216
    - Fliegender Pavillon + zertrümmerte Autoscheibe
    - Drei Reglerabschaltungen beim Elektrobike (Strombegrenzung + Unterspannungsgrenze)
    Und hier der etwas ausführlichere Bericht:
    Donnerstags war Anreisetag, deshalb fuhren mein Bruder und ich voll beladen gegen 8.30 Uhr früh mit unseren zwei „Gespannen“ zum 165km entfernten Flugplatz in Alkersleben (Thüringen).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Speeddays 2k18 008.jpg 
Hits:	9 
Größe:	101,5 KB 
ID:	4618Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Speeddays 2k18 009.jpg 
Hits:	8 
Größe:	100,0 KB 
ID:	4619

    Dort gegen 10.30 Uhr angekommen war schon recht viel los.
    Wir konnten aber trotzdem noch ein Plätzchen an der Rückführung, kurz nach der 402m Finish Line, ergattern.
    Mal schnell aufgebaut (bis 14.30) Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Speeddays 2k18 030.jpg 
Hits:	10 
Größe:	95,2 KB 
ID:	4620
    und dann ganz schnell zum Getränke -und Grill-Gut-Shop.
    Gegen 16 Uhr wieder zurück, erst einmal ein Getränk zu uns genommen, dann den Grill angeschürt und erst einmal etwas gegessen.
    Danach sind wir mal über den Platz geschlendert um zu schauen wer sonst noch Vorort ist, den wir kennen.
    Werk 54 war auch schon da und der ein oder andere von der DHRA. Dann mal gleich abgeklärt wie es am nächsten Tag ungefähr ablaufen wird, zwecks Startnummer auf dem Bike.
    Danach zurück zum Zelt und das ein oder andere Schwätzchen gehalten und gegen 0.30 Uhr ab ins Bettchen.
    Dieses Jahr hatte ich mich dazu entschieden (wegen Lärm) im Auto zu schlafen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Speeddays 2k18 021.jpg 
Hits:	8 
Größe:	96,4 KB 
ID:	4621

    Schön bis 7 Uhr ausgeschlafen ...
    Um 9 Uhr gab es dann die Fahrerbesprechung, gegen 10 Uhr die Technische Sichtabnahme der Bikes erfolgreich bestanden und gegen 11 Uhr ab in den Vortstartbereich um die Startnummer (501) bekommen. Meinem Bruder wurde die 502 verpasst. Somit hatten wir die ersten Nummern von den Public Racern ��.
    Dann war es auch schon soweit und wir führen Richtung Startlinie.
    Aufs Burnen, um den Reifen aufzuheizen verzichte ich immer, da mir das Batteriespannung klaut, die verantwortlich für den Topspeed ist.
    Wir erinnern uns, beim GRW hatte ich am Anfang direkt mit Spinning Wheel zu kämpfen, deshalb hatte ich den Radstand von 35cm über Serie auf 25cm über Serie verkürzt um mehr Druck aufs Hinterrad zu bekommen und den Druck vom HR habe ich von 2,5bar auf 1,9 bar runter gelassen.

    Also ab zum Stagen (die zwei Doppellämpchen, damit man richtig an der Zeitschranke positioniert ist und gewartet, das die Ampel anfängt runter zu laufen.
    Bei Grün ging’s los und ich kämpfte gleich wieder mit Spinning Wheel.
    Ich machte mich klein auf dem Bike um so wenig Windangriffsfläche wie möglich zu bieten.
    Am Ziel angekommen hatte ich trotzdem ein etwas besseres Gefühl wie beim GRW gehabt und das bestätigte sich dann auch.
    Bis dahin hatte ich mein PB von diesem Jahr (13.591@149,49km/h) auf 13,190@161,8km/h) gesteigert.
    Nichts desto trotz habe ich mir dann die Zeit genommen den Radstand nochmal um 10cm weiter einzukürzen auf 15cm über Serie.
    Um 13 Uhr war es dann wieder geschafft, parallel hatte ich die Akkus nochmals aufgeladen und mein neues Ziel hieß „ab in den 12 Sekunden Bereich zu kommen.
    Das Jahr zuvor war übrigens meine Bestzeit mit dem gleichen Motor aber schwächeren (Beschleunigungsmässig) dafür mit mehr Höchstgeschwindigkeit, da höhere Batteriespannung) bei 14,468@157,21km/h gelandet.
    Hier kürze ich mal wirklich ab, ich fuhr auf einmal neue PB an diesem Tag. 6 Mal bin ich insgeheim gefahren, so oft wie an den zwei Renntagen im letzten Jahr konnte bei den anderen Fahrten meine PB wirklich nicht mehr weiter verbessern.
    Spaßeshalber sagte ich zu meinem Bruder, komm wir packen zusammen, wir haben beide neu PB gefahren und sind mehr als zufrieden.
    Tatsächlich hatte ich es geschafft in die 12 Sekunden zu fahren. Man prophezeite mir, das mein Bike mit dem Setup für eine mittlere bis niedrige 12er Zeit gut sein solle. Allerdings, wenn ich den Regler voll ausreizen würde (Mit Feldschwächung), welches ich aber vorher wegen falscher Parametereinstellung wieder deaktiviert hatte.
    Und trotzdem erreichte ich mit einer 12,278@170,62km/h meine schnellste Zeit und man kann den Unterschied der zwei Strecken (GRW/Speeddays) ganz gut erkennen!
    Abends wieder schön gefeiert und unterhalten ...

    Samstag, Tag zwei:
    Mein Bruder schraubte seine PB mit der 12er dreimal hoch (10,4 Sekunden, 10,2 Sekunden und 10,1 Sekunden)
    Ich hingegen konnte meine PB nicht noch einmal verbessern, fuhr aber noch zwei weitere Male eine 12,2 Sekunden.
    Nun kurz zu meinen Problemen, den 3 Reglerabschaltungen. Ich hatte insgesamt 13 Starts, wobei ich zwei Mal direkt am Start durch zu schnelles aufdrehen vom Gasgriff in die Strombegrenzung (900Ampere) vom Regler gelandet bin. Deshalb muss ich beim Start immer erst kurz Anlupfen bevor ich voll aufdrehe. Das wiederum ist nicht so gut für meine 60 Fuß-Zeiten, wobei ich mich auch da im Gegensatz zum Vorjahr mit dem neuen Regler von einer 2,533 Sekunden auf eine 2,072 Sekunden verbessert habe.
    Die dritte Reglerabschaltung hatte ich wahrscheinlich deswegen weil ich ein drittes Mal mit einer Akkuladung gefahren bin und das leider kurz vor der Ziellinie (20-40m). Das kann man schön an der Endgeschwindigkeit erkennen. Hatte ich an der 1/8 Meile schon gute 150 km/h drauf und an der Ziellinie 165-172 km/h, waren es bei dem Lauf nur noch 144 km/h.
    Aber ich konnte den Lauf gegen eine 600er GSXR dank meiner besseren Reaktionszeit, obwohl der Kollege ein paar Zehntel schneller war trotzdem für mich entscheiden. Ich bin mir auch sicher, das ich den Lauf eindeutiger gewonnen hätte, wenn der Regler sich nicht verabschiedet hätte!
    Also bin ich derzeit mit dem Elektrobike bei den Zeiten angekommen, wo es langsam für die 600er gefährlich wird. Hier kommt es aber auch noch wirklich auf den Start bzw. Übung des Fahrers an!
    Nun bin ich mal gespannt was passiert, wenn ich die Feldschwächung aktiviere, sofern ich mal die Anleitung vom Reglerhersteller bekomme.
    Mein Bruder und ich wollten am Samstag dann noch jeweils einen 5. Lauf machen und fuhren zum Start, als es etwas windig wurde. Prima dachte ich, Rückenwind können wir super gebrauchen ... Ab und zu kam eine richtige Böhe, dann wurde es etwas dunkler und man sah dicke Regenschauer, die allerdings in weiter Ferne parallel zum Flugplatz vorbeizogen, als plötzlich die Sekurity im Startbereich auftauchte und mich ansprach: Du bist doch der mit dem Elektrobike und fährst einen blauen Touran! Ich: Ja, was ist denn los? Er: Geh mal ganz schnell zu deinem Platz, der Pavillon ist weggeflogen, die Heckscheibe eingeschlagen und deine Nachbarn sammeln gerade das ganze Elektrozeug ein.
    Also ab zurück aus dem Vorstart zum Zeltplatz, dort angekommen und die Misere gesehen: Beide Pavillons waren weg, der kleine lag 20m weiter, zerknickt vorm Feld und den großen hatte es samt eines Baustrahlers, den wir darin befestigt hatten gute 200-300m ins Feld befördert. Die Nachbarn erzählten dann, als sie selber ihre Pavillons festhielten bzw. aufgebaut hatten, das der große Pavillon mit einem Mal in 4-5Meter Höhe über ihren Pavillon geflogen kam.
    Zum Glück hatte er beim Abflug nicht andere Auto beschädigt sondern nur das eigene. Da hatte die Sekurity etwas übertrieben, denn es war nur das hintere Fenster, Fahrerseite auf Höhe des Kofferraums (Sicherheitsglas auf der Luftmatratze). Unsere Nachbarn haben vollen Einsatz gezeigt, indem Sie alle Sachen von uns sicher Untergebracht hatten. Eins der Kinder hatte sogar versucht den Pavillon festzuhalten unshared sich dabei leicht verletzt und zum guten Schluss haben sie sogar noch für uns gegrillt!
    Wir sind dann nochmal ganz schnell zum Start gefahren und haben 5. Lauf durchgezogen, wobei ich da meine beste 60 Fusszeit hinlegte.
    Danach war erst einmal Feierabend und wir fingen an zu überlegen, wie wir nun unser Equipment von 27qm auf 9qm unterbringen wollten, wS dann auch einigermaßengut geklappt hatte!
    Sind danachnoch etwas auf dem Event herumgelaufen und haben das ein oder andere Pläuschchen gehalten.
    Turboscheune Berlin ist mit einem gestrippten Carbon-Tesla aufgetaucht ( alles aus Carbon. Außer tragende Teile,die mit Echtcarbon überzogen worden sind (irgendwoher kenne ich das) und Makrolon-Scheiben) Der Besitzer fuhr auf Anhieb eine 10,6 und dabei hatte er bis zur 1/8 Meile mit durchdrehenden Rädern zu kämpfen. Auf einer geklebten Strecke wird sicherlich noch mehr gehen.
    Alles in allem war es für meinen Bruder und mich ein absolut erfolgreiches Wochenende!
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Speeddays 2k18 093aaa.jpg 
Hits:	8 
Größe:	87,4 KB 
ID:	4622
    Geändert von Rovi (12.06.2018 um 08:39 Uhr)

  4. #1254
    Erfahrener Benutzer Avatar von hddragster
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.407
    Downloads
    3
    Uploads
    0
    Ja sauber geht doch .....
    Gruß Holzi
    Qwikcharger Drag Race Team
    Supp.by Bernie's HD , HD Kassel , Reil-Style / Color-s Airbrush , Autolackiererei Kristall , Landefeld Pneum. u. Hydraulik , Louis , HTS

    SOE 910

  5. #1255
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    146
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    So gaaanz langsam wird es ...
    Hier noch ein kleines Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=2cKYegvmx3k&t=7s

  6. #1256
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    146
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Anbei mal wie versprochen ein kleines Testvideo mit unserem Familienauto (VW Touran 1,2 TSI Blue Motion, 1544kg, 105 PS):
    https://youtu.be/I8HfYE3COk0

    Ich hoffe es hilft mir dann ein wenig weiter bei meinen Testfahrten am Airport ...

    Edit: Nur falls ich es noch nicht erwähnt hatte: Laut einem NEDRA Mitglied (Stephane Melancone, Kanada) halte ich wohl derzeit (inoffiziell, da ich selber kein Mitglied der NEDRA bin) den Rekord für ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug "mit Radnabenmotor" auf der 1/4 Meile, wobei man faierer Weise aber sagen muß, das Radnabenmotoren eigentlich hauptsächlich bei Fahrrädern eingesetzt warden!
    Macht aber nix, bin da schon ein wenig stolz drauf!
    Geändert von Rovi (15.06.2018 um 11:11 Uhr)

  7. #1257
    Erfahrener Benutzer Avatar von DocFunnybike
    Registriert seit
    24.12.2010
    Beiträge
    130
    Downloads
    4
    Uploads
    0
    So sieht`s aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2018timblin_r.jpg 
Hits:	26 
Größe:	59,7 KB 
ID:	4626

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2018timblin_l.jpg 
Hits:	26 
Größe:	58,8 KB 
ID:	4627

    Nächstes Wochenende wissen wir mehr .....

    Good Speed

    Thomas

  8. #1258
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    496
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Sehr schön! Gratulation zu diesem Schmuckstück & viel Erfolg in GB!

    Gruß, Sebastian.

  9. #1259
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    146
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Sehr geiles Bike und viel Erfolg.
    Damit könnt ihr aber bestimmt nur auf geklebten Bahnen fahren oder?

  10. #1260
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hijacker
    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    167
    Downloads
    0
    Uploads
    1
    Viel Glück in Pod sieht schon mal sehr geil aus

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 18:29
  2. Autotransporter mit Plane
    Von pauter-tom im Forum Marktplatz - Marketplace
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 00:05
  3. Chevrolet Smallblock Ansaugspinne Single Plane
    Von NOVA400 im Forum Marktplatz - Marketplace
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 12:50
  4. 4-Sale BBC Merlin Rectangular Port Single Plane Dominator Intake *NEW*
    Von Euro1320Racer im Forum Marktplatz - Marketplace
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 11:22
  5. Was habt Ihr für Winterprojekte?
    Von DreierJan im Forum Tech Talk
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 10:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •